Menue_phone

Juni / 2020CENERO ist Vorreiter bei energetischen Lösungen für Leipzigs CO2-Einsparungsziele – Leipzig als Leuchtturmstadt bei nachhaltiger Energie

Leipzig ist neben Espoo in Finnland Leuchtturmstadt des EU-Projekts SPARCS (Sustainable energy Positive & zero cARbon CommunitieS). Mit dem Zuschlag für das europäische Förderprogramm „HORIZON 2020: Smart Cities and Communities“ setzt die Stadt technisch sowie sozioökonomisch zukunftsfähige Lösungen intelligenter und integrierter Energiekonzepte um. Leipzig hat u.a. das Ziel, den CO2-Ausstoß jährlich um 10% zu senken.

CENERO Energy ist mit der Spinnerei (ehemalige Baumwollspinnerei) als eines der derzeitig drei Leipziger Projekte gelistet. Die Zusammenarbeit mit dem Amt für Wohnungswirtschaft Leipzig reicht dabei bis ins Jahr 2017 zurück. Im Rahmen des transnationalen Charakters des Programms wurde CENERO in der Antragsphase zu einem der führenden Partner und begleitete Delegationen der Stadt u.a. nach Brüssel, Dublin und Manchester, um sich ähnliche Projekte anzuschauen.

Mit der Spinnerei beweist CENERO, wie nachhaltiges energetisches Wirtschaften funktionieren kann. „Wir denken das Zusammenspiel von Strom und Wärme neu. Es geht immer darum, wie und wo wir Erzeugung z.B. mit Photovoltaik oder BHKW sowie die Abwärme mit dem Energiebedarf in Einklang bringen“, so Gerrit Baumann, Geschäftsführer der CENERO Energy GmbH. In der Baumwollspinnerei werden in diesem Prozess die Mieter nun interaktiv einbezogen. Eine App auf Tablets im Eingangsbereich jeder Wohn- und Gewerbe-Einheit macht den derzeitigen Energieverbrauch sichtbar sowie steuerbar.

testbild Geländeblick Spinnerei / Thomas Riese

„Unser Monitoringkonzept war der Pfeiler für den ersten Antrag der Stadt“, sagt Projektleiter Christian Rupp. „Mit dem neuen Monitoringsystemen können sich die Mieter mit dem durchschnittlichen Energiebedarf im Quartier vergleichen und direkt Einfluss auf ihren Energieverbrauch nehmen.“ Das System führt jetzt schon zu einem effizienteren Energiehaushalt und wird auch durch den Vergleich der Jahresverbräuche in Zukunft Einsparungen unterstützen.

Nun arbeitet die CENERO im Projekt SPARCS mit der Stadt Leipzig und weiteren Partnern am gesamtheitlich abgestimmten Energiequartier im Leipziger Westen. Bis 2023 sollen insbesondere Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnologien, Speichertechnologie und intelligente Gebäudesteuerung, die zukünftig zu höherer Energieeffizienz führen, umgesetzt sein. Für CENERO ist dies auch Anlass, weiter an den beiden Themen der Elektromobilität zu arbeiten: bidirektionale und mobile Speichersysteme an den Ladestationen.

Infos zum Programm SPARCS
www.sparcs.info

Website der Spinnerei
http://www.spinnerei.de/

Ihr Energiestratege

Als unabhängiger Energiestratege mit den Schwerpunkten Netzbetrieb, Contracting und Strom-/Gaslieferung setzen wir unsere Immobilien-Expertise für eine nachhaltige Energieversorgung von Industriearealen und gewerblichen Liegenschaften ein.


CENERO Energy GmbH
Mädler-Passage / Aufgang B
Grimmaische Straße 2-4
04109 Leipzig
Telefon: 0341 - 25 63 38 00
Telefax: 0341 - 25 63 38 99
E-Mail: post@cenero.de

AllesdenkerAllesdenker

Gerrit Baumann
Geschäftsführung

T 0341 / 25633800

E-Mail schreiben
alle News anzeigen